Mauerentfeuchtung eines Wohnhauses in Burscheid

Herr Senft berichtet über seine Erfahrung mit Aquapol. In seinem Wohnhaus ragte die Feuchte bis zum 1 Stock auf eine Höhe von 1-2 Metern, der Keller war nicht benutzbar. Das Fazit Herrn Senft: „Die Atmosphäre des Hauses hat sich auf einen Schlag spürbar verändert“.

Das Aquapol-Verfahren kann nur bei aufsteigender Feuchte angewendet werden. Ein eigener Erfolg bei der Anwendung ist ohne vorhergehende Mauerfeuchteanalyse und ohne Umsetzung unserer Vorgaben nicht sicher (siehe auch Hinweise).

» Anfrage Mauerwerksanalyse